Child-Survivors-Deutschland
Überlebende Kinder der Shoah


Ordensverleihungen zum Tag der Deutschen Einheit



Bundespräsident Horst Köhler zeichnet am 5. Oktober 2009 aus Anlass des 19. Jahrestages der Deutschen Einheit verdiente Bürgerinnen und Bürger mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus:

Cäcilie Peiser
Langen, Hessen

Cäcilie PeiserCäcilie Peiser

Verdienstkreuz am Bande

1938 flüchtete sie im Alter von 13 Jahren zusammen mit ihrer Schwester vor der Verfolgung der Nationalsozialisten mit einem Kindertransport in die Niederlande, wo sie sich nach der Besatzung verstecken musste. Nach der Befreiung der Niederlande pflegte sie aus dem KZ entlassene tuberkulosekranke Häftlinge. 1946 wanderte sie nach Palästina aus und setzte sich hier aktiv für das friedliche Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen und Religionen ein. 1957 kehrte sie nach Deutschland zurück und sorgt seitdem für behinderte Kinder. Außerdem engagiert sie sich als Zeitzeugin. Als Mitgründerin, langjährige Vorsitzende und jetzige Ehrenvorsitzende des Vereins "Child Survivors Deutschland e.V." hilft sie seit vielen Jahren Menschen, die das Nazi-Regime als Kinder überlebt haben und noch heute unter diesem Trauma leiden.



Foto: Deutsche Regierung, Guido Bergmann / Steffen Kugler
Text: Bundespräsident Horst Koehler mit der Empfängerin des Bundesverdienstkreuzes Cilly Peiser